Und es macht doch einen Unterschied wo dein Foto gepostet wird.

Vor einiger Zeit habe ich einen Screenshot auf meiner Facebook-Seite gepostet, in dem ich anhand der Bildkommentare gezeigt habe, wie groß der Unterschied sein kann wo ein Werk erscheint. Jetzt habe ich schon paar mal gehört, dass man die Kommentare auf dem Screenshot nicht lesen kann – mein Fehler, hab ja auch alles auf ein Bild gequetscht. Aber ich finde das einfach so amüsant, dass ich jetzt nochmal ausführe – mit lesbaren Kommentaren 😉

Es macht einen großen Unterschied welche Seite Werbung für dich macht. Im folgenden Blogeintrag zeige ich, dass es besser ist sich die Seiten vorher genau anzuschauen bevor man das O.K. gibt das dort Werbung für einen gemacht wird.

Am 30. März habe ich ein Foto aus meiner Storytelling Serie “the Lost Puppet” gepostet und habe eine mehr oder weniger rhetorische Frage in den Raum geworfen.

lani_foto

Über die Resonanz und besonders über die Kommentare habe ich mich gefreut.

lani_foto4

lani_foto5

Paar Wochen später bekomm ich mit, dass mein Foto auf einer Like-Seite gepostet wurde. Dabei handelt es sich um umheimliche Fotos. Die Fragestellung war die gleiche, nur etwas anders formuliert.

lani_foto2

“Ok, schön. Werbung für mich.” habe ich mir gedacht. Immerhin hat die Seite über 30.000 Likes. Dann hab ich gesehen, dass weder das Foto über meine Seite geteilt noch erwähnt wurde. Als ich dann die Kommentare dazu gelesen habe bin ich ehrlich gesagt froh darüber, dass ich nicht darauf verlinkt worden bin. Und es haben sich vieeele (bis zum jetzigen Zeitpunkt 102 Kommentare) zu Wort gemeldet und geschrieben was sie machen würden, wenn sie plötzlich im Zimmer stehen würde. Ich möchte euch das nicht vorenthalten und präsentiere ein Best-Of aller Kommentare 🙂

lani_foto6lani_foto7

lani_foto8lani_foto9

lani_foto10

Natürlich kommt vieles hier von unreifen Kiddies. Aber seit dem Post weiß ich genau, dass ich mir vorher IMMER angucke welches Klientel eine Seite bedient und dann entscheide ob mein Foto dort veröffentlicht wird – auch wenn der Inhaber “gute Werbung” verspricht und der Bekanntheitsgrad hoch ist. Auf solche Kommentare habe ich nicht so viel Lust und verzichte dann lieber auf eine hohe Like-Zahl! 🙂

Und die Moral von der Geschicht’, lasst das Niveau eurer Seite durch die eigene Like-Bessenheit leiden nicht 😉

Hier könnte ein cooler Spruch von Einstein stehen. Aber stattdessen gibt's das: